Nützliche Informationen

Mallorca im April 

 

Spüren Sie die Sonne auf der Haut, betrachten Sie die Felder voller Wildblumen: Es ist April auf Mallorca. Während der Osterwoche lebt die Insel voller Ehrfurcht die katholischen Traditionen. Das Osterfest geht auch auf die Feier des Frühlingspunkts zurück und auf den Balearen sind wir mit großartigem Wetter und einer Natur in voller Blüte gesegnet.

Eine Vielzahl von spannenden Events erwartet Sie im April: Die Internationale Bootsmesse von Palma, die Weinmesse in Pollença und die ersten Beach Club-Partys läuten den Beginn der Hochsaison auf Mallorca ein.

Aktivitäten im April auf Mallorca

Wenn Sie sich im April auf Mallorca befinden, haben Sie das Glück, das jahrhundertealte, traditionelle spanische Osterfest miterleben zu können. Die Zeremonien und Prozessionen finden in Palma und auf der ganzen Insel statt. Im Kontrast dazu finden moderne und belebte Events wie die Palma Boat Show und die angesehene Segelregatta von Palma statt.

 

Der April auf Mallorca ist Hochsaison und ein wahres Paradies für Wanderer und Radfahrer. Bei gutem Wetter sollten Sie unbedingt eine Wanderung unternehmen oder aufs Fahrrad steigen und die herrliche Berglandschaft und Natur genießen.

Ostern auf Mallorca

In Spanien und auch auf Mallorca bedeutet Ostern zahlreiche, jahrhundertealte Traditionen. Während viele europäische Länder den religiösen Aspekt der Feiertage nicht mehr in den Vordergrund stellen, hat er auf der Insel immer noch eine große Bedeutung. Der Prozession des Leidens Christis in den Straßen von Palma und anderen größeren Städten und Dörfern beizuwohnen, ist aufregend und beeindruckend. Hier finden Sie einen Veranstaltungskalender mit den Events, die in der Osterwoche auf Mallorca stattfinden.

Religiöse Feiertage

Die Karwoche ist auf Mallorca traditionell voller Rituale und Prozessionen, um an das Leiden Christi zu erinnern.

Die wichtigsten und beeindruckendsten spielen sich meist in Palma ab, aber wo auch immer Sie während der Ostertage auf der Insel sind, werden Sie Veranstaltungen zum Bestaunen oder Teilnehmen finden. Die Prozessionen beginnen am Palmsonntag in diversen Kirchen der Insel und dauern die gesamte Woche an.

Gründonnerstag: Traditionell säumen tausende von Menschen die Straßen von Palma, um die feierliche “Crist de la Sang” Prozessionen der Pfarrei-Bruderschaften “Cofradias” zu bestaunen, die quälend langsam ihren Weg durch die Straßen der Stadt ziehen. Jede Bruderschaft ist in Büßer-Roben und mit Spitzhauben gekleidet und trägt religiöse Statuen auf schweren Plattformen, begleitet von düsterer Musik. Es dauert bis weit nach Mitternacht, bis die Prozession den Leidensweg zu Ende gegangen ist.