Cala Agulla

Die Cala Agulla – oder Cala Guya – befindet sich am äußersten Ostzipfel Mallorcas am nördlichen Rand des Touristenortes Cala Ratjada, der zusammen mit Cala Milor zu den Ferienzentren der Region gehört. Sie ist gut frequentiert und verfügt über zahlreiche Liegeplätze. Vor allem in der Hochsaison sind die vorhandenen Sonnenschirme jedoch schnell vergriffen.

Der Strand von Cala Agulla besteht aus feinem hellem Sand, das flache Wasser ist auch für kleine Kinder sicher. Er wird bewacht, auch für gastronomische Angebote und Freizeitmöglichkeiten ist gesorgt. Im Sommer ist Cala Agulla vor allem für Familien – darunter auch viele Mallorquiner und Festlandspanier – ein beliebtes Ferienziel. In der Nebensaison ist er dagegen ein Refugium für junge Urlauber sowie Wassersportler, die ihren Strandtag an der Cala Agulla auch oft und gern zum Feiern nutzen.