Cala Varques

Die Cala Varques an der Küstenlinie vor Manacor im Osten von Mallorca galt lange als Geheimtipp. Inzwischen haben sich die Qualitäten dieser Badebucht bei vielen Mallorca-Reisenden herumgesprochen. Den faszinierendsten Anblick bietet sie vom Meer aus, da die sie einrahmenden Klippen unter anderem eine imposante Höhle säumen. Viele Besucher schätzen den Nervenkitzel eines Sprunges von den bis zu zehn Meter hohen Felsen – das Wasser der Bucht ist dafür tief genug. Auch Schnorchler, Segler und andere Wassersportler kommen im türkisfarbenen Wasser der Cala Varques auf ihre Kosten.

 

Im Sommer ist die Cala Varques gut besucht. Beliebt ist sie nicht nur bei Touristen, sondern auch bei vielen Mallorquinern. „Offizielle“ gastronomische Angebote gibt es nicht – dafür bieten Hippies auf informeller Basis Sandwiches an, am nördlichen Ausläufer der Cala Varques mixen sie leckere Cocktails. Der große Pluspunkt dieses Strandes ist seine lockere und tolerante Atmosphäre. Auch FFK-Anhänger finden in dieser Strand-Community problemlos ihren Platz.